PRÄSENTATIONEN ZUR PUBLIKATION

Freitag, 19.10.2018

MUSKULOSKELETTALE PHYSIOTHERAPIE – WAS WIRKT, WENN ES WIRKT?

 

16.20 – 16.40 Uhr: Auswirkungen von befundorientierten manualtherapeutischen Techniken bei chronischer Sprunggelenksinstabilität auf die Muskelaktivität und posturale Kontrolle (Dr. Slavko Rogan)

Samstag, 20.10.2018

MUSKULOSKELETTALE PHYSIOTHERAPIE – WAS WIRKT, WENN ES WIRKT?

 

14.30 – 14.50 Uhr: Chancen und Möglichkeiten der physiotherapeutischen Untersuchung und Behandlung bei Migränepatienten mit dem CCS-Konzept (Heike Kubat, M.Sc.)

14.50 – 15.10 Uhr: HWS Dysfunktion bei Schwindel – Folgeeffekt, beitragender Faktor oder Causa principalis? (Elke Schulze)

 

NEUROPHYSIOTHERAPIE

 

12.40 – 13.00 Uhr: Neurophysiotherapie aus der Patientenperspektive (Gerhard Schweizer)

 

FREIE VORTRÄGE

 

14.50 – 15.10 Uhr: Prädiktoren persistierender Schmerzen nach Implantation einer Knie-Total-endoprothese – eine explorative Studie (Dr. Tanja Boßmann)