Herzlich Willkommen!

Ziel der Veranstaltung:

Kompakt an einem Tag bietet das Managementforum leitenden, angestellten Physiotherapeuten aktuelle Informationen zur Optimierung der Wirtschaftlichkeit, Transparenz und Qualität in ihrer Physiotherapie-Abteilung im Krankenhaus/Klinikbereich.

Abstracts für Vorträge sind zum folgenden Schwerpunkt gefragt:

Vor welchen Herausforderungen und Aufgaben steht die moderne Physiotherapieabteilung in stationären Einrichtungen?

  • Auswirkungen und Chancen der strukturellen Weiterentwicklung in Klinik/Krankenhaus auf/für die Physiotherapieabteilungen.
  • Qualität und Organisation optimieren
  • Veränderungen steuern – Abläufe und Strukturen weiterentwickeln
  • Modelle für Führungsprozesse und Interventionen in der Organisationsentwicklung
  • Mitarbeitermotivation
  • Patientenzufriedenheit

Abstracts können ausschließlich digital als Word for Windows-Datei an info@physio-deutschland.de bis 31. August 2018 um 24:00 Uhr! eingereicht werden. Anmeldungen per Fax oder anderer Art können nicht berücksichtigt werden!

Abstract-Kriterien für Vorträge

  • Das Abstract ist limitiert auf 3.000 Zeichen (mit Leerzeichen) entsprechend ca. 400 Wörtern.
  • Die Zusammenfassung muss mindestens enthalten: Titel, Zielsetzung bzw. Fragestellung des Vortrages, Gliederungspunkte und die drei wichtigsten Literaturangaben.
  • Der Text darf, um eine anonyme Begutachtung zu ermöglichen, weder Hinweise auf den Namen des Autors noch denjenigen der Einrichtung   des Standortes enthalten.
  • Der Autor muss mit einer Veröffentlichung des Abstracts auf der Internetseite des ZVK einverstanden sein. Bei mehreren Autoren wird vorausgesetzt, dass der korrespondierende Autor von seinen Mit-Autoren die Genehmigung zur Veröffentlichung hat.
  • Das Abstract ist so zu formulieren, dass es abgedruckt werden kann (neue Rechtschreibung).

Organisatorische Hinweise

Vortragsdauer: max. 20 bis 30 Min.

Bewertung

Alle Anmeldungen werden von mehreren Gutachtern anonym beurteilt.

Bewertet werden Zielsetzung und Fragestellung (wichtig, klar definiert), Material und Methodik, Ergebnisse (Vollständigkeit, richtungweisend, klare Darstellung) und Schlussfolgerung (kritisch, gut abgeleitet, aktuelle Literatur berücksichtigt).

Zusätzlich gibt jeder Gutachter ein Gesamturteil ab.

Rückmeldung der Gutachter

Sie werden nach Einreichung Ihres Abstracts vom Deutschen Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V. eine E-Mail-Nachricht erhalten, der Sie das weitere Prozedere werden entnehmen können. Die endgültige Zu- oder Absage erfolgt frühestens im September 2018.

Weitere Auskünfte:

Veranstalter: Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) e. V.

Kontakt für inhaltliche Fragen:

Angelika Heck-Darabi
Deutzer Freiheit 72-74, 50679 Köln
Tel.: 0221 – 981027-0, Fax: 0221 – 981027-25
E-Mail: info@physio-deutschland.de